Eignung W8-2314 Tang Band für ein Horn

Startseite Foren Lautsprecher Selbstbau Eignung W8-2314 Tang Band für ein Horn

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3677
    Martin Hemmi
    Teilnehmer

    Hallo, liebe Gemeinde,
    die letzten Tage bin ich hier auf der Seite über den W8-2314 gestolpert. Die Achillesferse des offenbar sehr guten Treibers ist die maximale Membranauslenkung. Folgerichtig haben die Profis von BPO keine BR sondern eine TPQRWT (Voight Pipe) konstruiert. Ich vermute, daß das den Strahlungswiderstand in Membrannähe erhöht und so die Membranauslenkung begrenzt (Meine Laienvorstellung).
    Ich habe hier noch ein Schmacks-Horn-Gehäuse rumzustehen (gefaltetes Exponentialhorn mit 21l Rückkammervolumen) und frage mich, ob der Treiber u.U. dafür geeignet ist.
    In AJHorn schlägt er sich in der Simulation nicht schlechter als der SP8 150 Pro von Monacor.
    Nun die Frage: Hat das von euch schon mal jemand probiert, oder gibt es schon messtechnisch harte Gründe gegen die Anwendung?
    Grüße aus Hamburg!
    Martin

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.