Emotion AMT – geschlossener Betrieb?

Startseite Foren Omnes Audio Lautsprecher Emotion AMT – geschlossener Betrieb?

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3150
    gottschi0109

    Liebes oaudio-Team,

    ich habe auch hier eine Frage, die ich kurz schon mit Herrn Baur am Telefon besprochen hatte.

    Bei mir sind die Emotion AMT in Betrieb, mit denen ich auch überaus zufrieden bin. Nun habe ich mir neue Subwoofer gebaut, die die Emotions entlasten sollen. Heißt, alles unter 80 Hz übernehmen die Subwoofer.

    Meine Fragen:

    1. Kann ich die Emotion AMT geschlossen betreiben, ohne Änderungen am Gehäuse oder der Frequenzweiche vornehmen zu müssen? Im Prinzip wäre es einfach das verschließen der BR-Ports.

    2. Kann ich das Gehäuse, in dem der W6-623 sitzt, kürzen, sodass dieses nur noch ein Volumen von zirka 10-12 Liter aufweist? Es wäre dann eine Kompaktbox, die ich direkt auf die Subwoofer stellen könnte (optisch schöner und platzsparender). Wie gesagt, wenn sie dann noch bis 80 Hz kommen, würde das voll und ganz reichen.

    In der Simulation mit Boxsim ist der Frequenzgang sehr ähnlich (Vergleich geschl. 12l zu BR 30l (45Hz)). Bei 80 Hz beträgt die Differenz -3 dB.

    [img]http://bilder.hifi-forum.de/max/118546/unbenannt_726922.png[/img]

    Vielen Dank schon einmal!

    Beste Grüße

    Stefan

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.